Notice: Undefined variable: strVersion in C:\www\seco.cc\LCLib.php on line 184 Seco - ON B 1300

Members

 

Aktuelles bei SECO

 

zertifiziertes

Unternehmen

 

 

Objektsicherheits-Prüfer

zertifiziert gemäß

ON B 1300

 

 

ON B 1300

Objektsicherheitsprüfer für Wohngebäude gemäß ON B 1300


SECO Security & Consulting unterstützt Sie mit zertifizierten Objektsicherheitsprüfern um bauliche, technische und organisatorische Vorkehrungen, Brandschutz u.v.m zu treffen und teure Haftungen zu vermeiden!

EigentümerInnen von Wohngebäuden tragen eine besondere Verantwortung für die Sicherheit und die Gesundheit in ihren Gebäuden und haben aus diesem Grunde Sorge zu tragen, dass von ihrem Eigentum keine Gefahr für die Sicherheit von Personen oder deren Eigentum ausgeht.


Objektsicherheitsprüfungen waren und sind stets Bestandteil der Verkehrssicherungspflichten für Wohngebäude. Bedingt durch die erstmalige Auflage der ÖNorm B 1300 per 1.11.2012 besteht nunmehr für diese Kontrollen ein so genannter Stand der Technik. Demnach beinhalten Objektsicherheitsprüfung neben der klassischen Sicherstellung der bautechnischen Verkehrssicherheit – also der Sicherstellung, dass keiner durch herabfallende Objekte, umstürzende Bauteile oder unebene ­Verkehrsflächen gefährdet wird – weitaus mehr Aspekte. Beispielsweise müssen auch verpflichtend Aspekte des inner­betrieblichen Brandschutzes (insb. Eigenkontrollen), Hygiene (insb. Legionellen) sowie Themen der Zutrittssicherheit ­behandelt werden. Zusätzlich gilt es die Einhaltung aller Verpflichtungen zur Kennzeichnung aus den verschiedenen Regelwerken­ sicherzustellen.


Des Weiteren beinhaltet eine fachgerechte Objektsicherheitsprüfung präventive Maßnahmen zur Gefahrenvermeidung. Anhand der vorhandenen Gebäudeausstattung und nach den jeweiligen Bescheidauflagen ist gemäß ÖNORM B 1300 ein individueller objektbezogener Prüfplan zu erstellen. Für alle Aufgaben gemäß Prüfplan sind aufgrund der Betreiber­verantwortung entsprechend verantwortliche Stellen zu benennen. Diesbezüglich empfiehlt es sich hierbei, primär ­vorhandene Lieferantenverträge zu konkretisieren und darüber hinaus für weitere Tätigkeiten so genannte Objektsicherheitsprüfer für Verkehrssicherheit, Brandschutzeigenkontrollen, Hygiene und Zutrittssicherheit zu beauftragen.

Selbstverständlich kann diese Norm aber auch für Betriebsanlagen sowie für alle Arbeitsstätten zum Schutze der ArbeitnehmerInnen als Stand der Technik herangezogen werden, da auch für diese das Niveau für die Sicherstellung einer Objektsicherheit für Wohngebäude ebenfalls heranziehbar ist.

 

Zertifikat: